Monat: Mai 2013

„Extreme Musik fuer extreme Leute“

Gepostet am Aktualisiert am


Image

„FREE DOWNLOADS“
Ich habe in den letzten 4 Jahren rund 10 Alben produziert und biete Diese zum freien Download an.
Kunst und Musik sind Informationsquellen die fuer Jerderman zugaenglich sein sollten.
Aufgrund der Tatsache das bei kommerziellem Vertrieb Einrichtungen wie zB. die GEMA unberechtigterweise Gelder eintreiben wollen, habe ich mich entschlossen meine Musik nicht zu verkaufen, sondern zu verschenken.
Ich moechte hiermit ein Zeichen setzen und der GEMA zeigen das sie ihre Machenschaften gerne mit den Leuten betreiben kann, die dumm genug sind solche Mafiastrukturen ueber sich ergehen zu lassen.

Wenn ein Bauer seine Kuehe melkt, dann kann ich auch nicht einfach kommen und mir die Haelfte der Milch nehmen weil ich der Meinung bin das meine alleine Existenz mich dazu berechtigt.
Fakt ist, das die GEMA nichts fuer die Kuenstler tut ausser sie ausbluten zu lassen.
Sie bedient sich im nachhinein selbsterteilter Urheberrechte von Kuenstlern die laengst verstorben sind, ohne sie gefragt zu haben, ob sie die Nutzungsrechte fuer sich beanspruchen duerfen, oder koennen.
Ich denke das zum Beispiel Musiker wie Rio Reiser, der bekanntlich sich bekanntlich ja gegen die Strukturen unseres hetigen Systems ausgesprochen hat es gewollt haette das man seine Werke auf irgendwelchen Plattformen sperrt, weil es die Urheberrechte verletzt, sondern bin davon ueberzeugt, das er diese eher dem Volk ueberlassen haette als eben dieser Organisation, oder anderen die der Meinung sind sie koennten mal eben auf die Schnelle ein paar Euros mit Korruption verdienen.
Es sind die Plattenfirmen, die Maerkte und die Kuenstler die die Arbeit haben das die Musik ins Platten-, ins Cd Regal, oder im Heute auf diverse Speichermedien landen und nicht irgendwelche Sesselfurzer.

Kommentarte, „Likes“, oder auch Downloads sind hier sehr erwuenscht.
Hier findet ihr den Link zu den freien Downloads, die Seite oeffnet sich in einem neuen Fenster:

rue23 – free downloads @ bandcamp

Das einzige was zum Runterladen meiner Musik noetig ist, ist eine gueltige E-mailadresse, da ich seit einigen Jahren massiv gestalkt werde und somit einen kleinen Ueberblick habe an wen meine Musik geht.
Keine Ansgt, ich werde Niemanden zuspammen und auch sonst keinen Schabernack mit den Adressen betreiben.
Vielmehr geht es mir um eine freiere Musikindustrie.

Mit freundlichen Gruessen,

rue23

Advertisements

„Gewalt als Kunst“

Gepostet am Aktualisiert am


001

002_cicco

„Gewalt als Kunst“
…war eine Performance von 2 Strassenkuenstlern in Berlin im Jahr 2007,
welche in einem Cafe aufgefuehrt wurde.
Hierbei ging es um das Thema „Sexueller Missbrauch“ und die Abwehr,
sowie um die Verarbeitung des Geschehenen.

Fotografie: rue23

„Sklavenhandel“

Gepostet am Aktualisiert am


023

„Reichtum lebt laenger weil er sich von der Armut der Anderen ernaehrt…“

(rue23 / 30 / 05 / 2013)

„The Hybrid“

Gepostet am Aktualisiert am


This is „Audio Science Fiction“…
This is „Anti Pop“ !

„SIDA“

Gepostet am Aktualisiert am


001

002

003

„SIDA – AIDS“
Eine Auseinandersetung mit dem Selbst.

„Feuerzangenbowle“

Gepostet am Aktualisiert am


001

003

002

„Feuerzangenbwole“
Eine kleine Bildgeschichte vom Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz.