„Klangfarben und blasse Liebe“

Gepostet am Aktualisiert am


„Klangfarben und blasse Liebe“

Mein Herz schlaegt Kunst,
ziert das Sein mit Klang und Farben…
Klangfarben oder Farbenklang…
Selten pastell, aber immer wahr.
Blass war nur die Liebe die mich umgab,
Fleisch und Blut…
Zerbrochen an einem Spiegel,
weil er die Seiten tauscht.
Ueber ihm Luegen und ein blasses Gesicht
welches keine Traenen weint.
Fleisch und Blut…
…und blasse Liebe
Klangfarben und die Quelle meiner Inspiration…

(rue23 / 24 / o8 / 2o13)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s