~Gedankengang zum Thema Plenum…~

Gepostet am Aktualisiert am


In der Vergangenheit habe ich des Oefteren Plena besucht, weil Jeder, der in ein Teil des Projektes war, oder sich einbringen wollte dazu eingeladen war, beziehungsweise daran teilnehmen durfte.
Nun lese ich grad auf der Seite des „Deutschen Bundestags“ in der Linkleiste den Begriff „Plenum“, folge dem und stosse auf den ersten Bericht.
Dieser sagt: „Das Plenum ist die Vollversammlung des Deutschen Bundestages mit zurzeit 631 Abgeordneten. Im Plenum werden Gesetze verabschiedet und Anträge beschlossen.“
Nun stellt sich mir als erstes die Frage: „Ist das ein offenes Plenum, oder ein Geschlossenes ?“
Vor Augen habe ich grad die drei Worte die den Veranstaltungsort zieren, welche das sind „Dem deutschen Volk“.
Dann ist da noch der Begriff der Demokratie. der meines Wissens in der Uebersetzung „Herrschaft des Volkes““ bedeutet.

Synonyme hierfuer sind auch:
– Volksstaat
– Freistaat
– Mitbetstimmung.

Ich koennte weiter fragen:
„Ist das eine offene Demokratie, oder eine geschlossene ?“

Wie auch immer, ob geschlossen, oder offen…
Geschlossen wuerde fuer mich auf jeden Fall bedeuten das sich nur deutsche Staatsangehoerige an diesem „Projekt“ beteiligen duerfen, waehrend eine offene Demokratie jeden der hier lebt dazu befaehigen wuerde an dieser Veranstaltung teilzunehmen.
Ferner kommt die Frage in mir auf warum dort geschrieben steht: „Dem deutschen Volke“ und man auf Mauern starrt die derzeit hinter Absperrungen zu finden sind und der Zutritt zu solchen Abgeordnetenversammlungen weitesgehend verwehrt bleibt.
631 Abgeordnete, die im Sinne der Demokratie festlegen das unser Beitrag, beziehungsweise unsere Anwesenheit nur alle 4 Jahre in Form einer Wahl, die auf Papier stattfinden darf, jedoch bei Verhandlungen und dem Durchsetzen von Beschluessen wir immer noch auf Mauern starren muessen, anstatt den Zugang zur Versammlung zu bekommen.

Dieses sind nur ein paar Gedanken, die mich immer mehr zu dem Entschluss kommen lassen, das diese Demokratie eine faschistoide ist, die die eigentlichen Teilnehmer ausschliesst und man einfach ueber ihre Koepfe hinwegentscheidet.

Es gibt im Regierungsviertel zwei zu beachtene Gebaeude, wovon das Eine das des Berliner Abgeordnetenhauses ist und das Zweite der Landtag Preussens .
Sollte ich falsch liegen, so bin ich gerne bereit dazu zu lernen.
Vor Jahren war ich dort als sich das Ganze im Aufbau befand und ein Freund erzaehlte mir das der Platz dazwischen der fuer das Volk ist und dieser eigentlich auch bebaut werden sollte
Bis heute ist dieses meines Wissens nach nicht geschehen
Was mit dem Platz genau passiert ist muesste ich recherchieren.
Denoch stellt sich mir die Frage ob wir hier nicht schlichtweg verarscht werden und man uns im Regen stehen laesst.

Wie gesagt, es sind nur Gedanken…
…und diese will ich erstmal so stehen lassen.

Ist der Deutsche Bundestag ein eigenes Land, oder am Ende gar ein Freistaat ?

2 Kommentare zu „~Gedankengang zum Thema Plenum…~

    baz sagte:
    Oktober 11, 2014 um 12:18 am

    Euch alles Liebe und einen wunderschoenen Tag…aber there is nothing here that makes me think that rue23 is anything but a video-obsessed charlatan, taking money (off the taxpayer) and scamming his friends for loose change

      rue23 geantwortet:
      Oktober 11, 2014 um 8:13 am

      Stop paying taxes…
      *FREAK*😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s