Über den Umgang mit social – Media Trends- Handle with social- media trends

Gepostet am


stella-learns-to-live

English version below:

Ich selbst habe erst seit Anfang des Jahres 2014 ein Facebook-Profil. Ich war eine der Letzten, die sich bei Facebook anmeldete. In Seminaren schauten die Leute seltsam, wenn ich sagte, ich hätte kein FB- Profil. Und irgendwann dachte ich: Du arbeitest in der Medienpädagogik/Intermedia, als Bloggerin und Mediart Künstlerin. Am Ende des Tages kommt man um Facebook sowieso nicht herum.
Auf Facebook mehr als auf anderen Plattformen im Internet werden jeden Tag viele Bilder gepostet- von Sprüchen, über ästhetisch tollen Bildern bis hin zu Nazis-scheiss- alles von Liebe bis Hass. Der Shitstorm gehört tragischerweise zu Facebook, wie die Blätter zu Bäumen. Wenn ich Seminare zum Umgang mit diesen Bildern gebe, weise ich immer auf die Gefahren und den Umgang mit Plattformen wie diesen hin: Plattformen wie Twitter, Instagram, WordPress – Fotos in jeder Situation in jedem Kontext auf jeder Plattform. Ja- ich bin ein Teil von dem Narzissmus…

Ursprünglichen Post anzeigen 725 weitere Wörter

3 Kommentare zu „Über den Umgang mit social – Media Trends- Handle with social- media trends

    stella-learns-to-live sagte:
    Februar 24, 2015 um 5:56 pm

    Danke Dir für´s rebloggen. Freu ich mich drüber!

      rue23 geantwortet:
      Februar 24, 2015 um 8:04 pm

      Klasse Beitrag und ziemlich punk(T)genau…
      DANKE fuers „mitlesen“ lassen.

      Alles Liebe…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s